Vertragscheck | Welche Versicherungen brauchst du wirklich?

 

 

 

 

 

 

 


So ver­sichern Sie sich richtig - Prüfen Sie Ihren Versicherungsbedarf!

Jeder Deutsche hat im Durchschnitt rund sechs Versicherungsverträge, für die er laut einer Statista-Umfrage ca. 2.400 Euro im Jahr ausgibt. Leider überprüfen viele Ihre Verträge nicht regelmäßig und passen diese bei Bedarf an. Mit einem jährlichen Check stellen Sie sicher, dass Ihr Schutz bestmöglich auf Ihre aktuelle Lebenssituation zugeschnitten ist. Außerdem lässt sich bares Geld sparen.


So individuell wie Sie es sind, so individuell ist Ihr Versicherungsbedarf.

Berufstätige haben beispielweise andere Risiken als Rentner, Singles oder Familien.


Welche Versicherungen sind empfehlenswert oder unterliegen einer Versicherungspflicht?

  • Haben Sie eine teure Einrichtung? Oder bewahren Sie viele Wertgegenstände Zuhause auf? Dann benötigen Sie eine Haus­rat­ver­si­che­rung, da eine Neuanschaffung z. B. nach einem Feuer, bei dem Ihr Einrichtung zerstört wurde, sehr teuer wird.
  • Wer anderen einen Schaden zufügt, muss mit Schadensersatzansprüchen rechnen.Deshalb gehört in jeden Haushalt eine private Haft­pflichtversicherung. Sie sollten darauf achten, dass Sie in ausreichender Höhe versichert sind, da man für einen verursachten Schaden in unbegrenzter Höhe haften muss. Ohne eine Haft­pflichtversicherung muss man diesen Schaden aus eigener Tasche bezahlen.
  • Die meisten Unfälle passieren im Haushalt oder in der Freizeit. Dort greift jedoch die gesetzliche Unfall­ver­si­che­rung nicht. Deshalb ist es sinnvoll eine private Unfall­ver­si­che­rung abzuschließen, um im Fall der Fälle abgesichert zu sein.
  • Wenn Sie Besitzer eines Autos sind, müssen Sie eine Kfz-Haft­pflichtversicherung abschließen. Auch die gesetzliche Kranken­ver­si­che­rung ist für alle Arbeitnehmer, deren Einkommen unter der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt, in Deutschland Pflicht. Da Sie diese Versicherungen zwingend benötigen, ist ein Versicherungsvergleich umso empfehlenswerter.

Neue Versicherungsverträge abschließen? Worauf sollten Sie achten

  • Bevor Sie eine Versicherung abschließen, ist Ihre persönliche Situation genau zu analysieren. Entscheidende Faktoren hierfür sind zum Beispiel Ihre private und berufliche Situation, Ihr Alter, Ihr zu ver­sichern­der Besitz und Ihre bisherige Absicherung.
  • Führen Sie sich die Folgen von Großschäden vor Augen. Das hilft dabei zu erkennen, welche Versicherungen wirklich notwendig sind. Wenn z. B. Ihr Haus bis auf die Grundmauern abbrennt, sind Sie durch eine Ge­bäude­ver­si­che­rung geschützt.
  • Vergleichen Sie verschiedene Produkte bei unterschiedlichen Anbietern.
  • Nehmen Sie sich Zeit, um die verschiedenen Tarife und Leistungen zu verstehen und lassen Sie uns Rückfragen gemeinsam klären.
  • Lesen Sie stets das Kleingedruckte in Ihrem Versicherungsvertrag, hier befinden sich wichtige Zusätze, die ein Experte noch weiter erklären kann.
  • Halten Sie mit mit mir Rücksprache, falls juristische Formulierungen unverständlich sein sollten. 
  • Machen Sie bei dem Abschluss einer Versicherung niemals Falschangaben, da der Versicherer im Schadensfall die Leistung verweigern könnte. 

Hier können Sie Ihren persönlichen Versicherungscheck durchführen

Machen Sie eine Bestandsaufnahme: Der Versicherungsbedarf ändert sich oft mit einem neuen Lebensabschnitt.


Lassen Sie uns gemeinsam überprüfen, wie gut Sie abgesichert sind. Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin.

Vorname: *
Nachname: *
Telefon:
E-Mail: *
Ihre Nachricht:
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld